09./10.11.2019 Herbstcup Strausberg

Zum Kämpfer- Seitig stark besetzten Herbst- Cup (ehemals ERGO-Cup) trafen sich am Wochenende 09. und 10. November 2019 Judokas aus 18 Vereinen und Sportschulen in Strausberg, um sich in den Alters- und Gewichtsklassen zu messen.

In diesem Jahr war die Beteiligung wesentlich geringer als in den Vorjahren – parallel fanden noch Turniere in Bernau und ein Sichtungsturnier in Berlin statt. Der JC Eberswalde war mit insgesamt 9 Sportlern vertreten, die alle in der Wettkampf-/ Kadergruppe von Victor Semenko trainieren. Ähnlichen Trainingshintergrund hatten auch alle anderen angereisten Sportler. Auf Grund der geringen Teilnehmerzahl je Gewichtsklasse, wurden die Kämpfergruppen und Pools einigermaßen gewichtsnah zusammengestellt, so dass auch jeder auf einige Kämpfe kam. Wir sahen einige starke Auftritte unserer Judokas – insbesondere Askhab und Kirill kämpften sehr sehenswert! Bis auf Magomed (er hatte einen echt schlechten Tag erwischt) zeigten alle ihre Fortschritte. Alle Kämpfe mit ihren Stärken und Schwächen wurden in der ersten Trainingseinheit nach dem Turnier ausgewertet und jeder richtet sein Training entsprechend aus.

Die 9 Judokas des JC Eberswalde erkämpften insgesamt 8 Medaillen Es wurden 3 Bronze-, 2 Silber- und 3 Gold-Medaillen gewonnen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Platz 1 / Gold: Hannah Rux, Kirill Pawlutschukow und Mustafa Khatiev

Platz 2 / Silber: Kira Krämer und Mohammed Khatiev

Platz 3 / Bronze: Violetta Pawlutschukov, Noah Rux, Askhab Kazbekov

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

14./15.12.2019 Weihnachtsturnier in Königs Wusterhausen

Am Wochenende 14./15. Dezember fand zum 27. Mal das traditionelle Weihnachtsturnier in Königs Wusterhausen statt. In sehr guter Besetzung trafen sich wieder etliche hundert Judoka – aus über 40 Vereinen und Sportschulen und kämpften ihre Ränge und Medaillen aus.

Gegen die riesige, ausnahmslos sehr gut vorbereitete Konkurrenz (und unter den wachsamen und kritischen Augen der Trainer) traten insgesamt 42 Kinder aus dem Judo Club Eberswalde überzeugend an und errangen in ihren Altersklassen stolze 32 Medaillen! Wie fast immer, traten einige Sportler auch in der nächsthöheren Altersklasse/ oder in der nächsthöheren Gewichtsklasse an und testeten hier ihr Können – allesamt mit sehr guten Erfolgen!

In den Kämpfen sammelten wir fleißig Wertungen und Punkte und verteidigten damit in der Mannschaftswertung aller Vereine den hervorragenden dritten Platz!!!

Unser Medaillenspiegel: 8x Gold, 9x Silber, 15x Bronze – dazu gab es noch einige vierte und fünfte Plätze.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN ALLE!

Für etliche Kinder – gerade in den Altersklassen U7 – U9 – war es der allererste Wettkampf. Ganz besonders freuen wir uns daher über deren Medaillen – sammelten sie doch hier ihre ersten Wettkampferfahrungen! Trotz Aufregung, spontanen Bauchschmerzen und Staunen über das Gewimmel an so einem Wettkampftag zeigten alle tolle Leistungen und wendeten ihr bisher Erlerntes konsequent und mit Ehrgeiz an!

Einen besonderen Dank an dieser Stelle an die mitgereisten Eltern – eure Hilfe, euer Trost, euer Jubel hat gut geholfen und hat somit zum Erfolg beigetragen!

Als Trainer und Betreuer vor Ort hatten alle Hände voll zu tun:

Victor Semenko, Willi Gruschinski, Diana Onuvriev, Hannah Rux, Noah Rux und Silvio Rux

29.09.2019 Silberner Roland in Brandenburg

Am Wochenende 28.9./ 29.9.19 richtete der Budokan Brandenburg e.V. den nunmehr 44. Silbernen Roland – ein absolutes Traditionsturnier aus. Das Turnier dient ebenfalls der Talentsichtung im Brandenburgischen Judoverband. Eine starke Vorstellung der Eberswalder judoka, gekrönt mit Platz 2 in der Mannschaftswertung – Herzlichen Glückwunsch!

Der Judo Club Eberswalde war an beiden Tagen mit unseren aktivsten Wettkämpfern vertreten und eröffnete mit dieser Stand- Betrachtung die aktuelle Wettkampfsaison. Gerade unsere jungen Sportler der u11 und u13 hatten sich einigen schweren Aufgaben zu stellen – hier gab es größere Kämpferpools, die gut mit Schülern und Anwärtern der Sportschulen gefüllt waren. Umso erfreulicher für uns: alle schon etwas erfahrenen Kämpfer holten auch Medaillen – in der u15 und u18 auch etliche Goldmedaillen! Sehr erfreulich waren die Ergebnisse unserer drei Wettkampfneulinge: Yussuf (u9) und Yamen (u15) erkämpften je eine Bronzemedaille – und Ramzan (u13) kämpfte sich auf Platz 5 vor. Sehr respektabel für den jeweils allerersten Einsatz – hier gratulieren wir ganz besonders herzlich! Herzlichen Glückwunsch – gleich doppelt – an Mustafa / er sicherte sich mit einem super Auftritt und tollen Ippons zu seinem Geburtstag die Goldmedaille seiner Gewichtsklasse in der u13!

Aus Sicht des Trainerteams hat die doch recht weite Anreise gelohnt – im Rahmen der Auswertung konnte jeder Sportler noch einmal seine gezeigte Leistung reflektieren und selbstkritisch gemeinsam mit den Trainern festlegen, wie jeweils weiter trainiert werden soll.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Fünfter Platz:
Ramzan Akhmadov

Bronze:
Yussuf Dadaev, Askhab Kazbekov, Kirill Pawlutschukow, Violetta Pawlutschukow, Mukhamed Khatiev, Noah Rux, Magomed Dadaev, Mortaza Ahmadi, Isa Aliev, Maximilian Bredagauer (u18), Yamen Nahas

Silber:
Ibragim Dadaev (u18)

Gold:
Ibragim Dadaev (u15), Maximilian Bredgauer (u15), Isa Aliev (u18), Akhmed Dadaev (u18), Adam Dadaev (u18)

Für die tollen Leistungen in der u18, konnten wir am Ende den Pokal für den zweiten Platz in der Mannschaftswertung mit nach Hause nehmen!

Herzlichen Glückwunsch an alle Kämpfer!!!

08.10.2019 Ferienfreizeit der Kreissportjugend

Am 08.10.19 gestaltete der Judo Club Eberswalde auf Einladung des Kreissportbundes – für Kita- und Hortkinder verschiedener Einrichtungen einen Vormittag in der Judohalle.

Die Witterung und der Krankenstand verhinderten zwar, dass alle gemeldeten Kinder teilnahmen, aber die 12 anwesenden Kinder erlebten ein paar schöne und abwechslungsreiche Stunden bei uns.

Hannah erzählte einiges zum Thema Judo, was nachher auch wieder abgefragt wurde. Mit Fallschule, Sport und Spiel verging der Vormittag wie im Fluge – kleine Pausen wurden vom KSB mit Getränken und Naschereien unterstützt. Die fleißigsten kleinen Mit-Mach-Sportler und die mit dem besten Erinnerungsvermögen an den Vortrag zum Thema Judo gewannen kleine Preise – auch diese vom KSB gestiftet. Da mit den begleitenden Erziehern jeweils eine erweiterte Zusammenarbeit vereinbart wurde, bekamen die Kids am Schluss auch Vereins- T-Shirts vom JC, was die Kinder sichtbar stolz machte.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Trainern Silvio Rux und Hannah Rux.

 

15.09.2019 Eberswalder Stadtlauf

Am 15.09.2019 lief der 13. Eberswalder Stadtlauf mit seinem riesigen „DrumHerum“ und mit neuem Teilnehmerrekord über die Bühne. Der Judo Club war in diesem Jahr erstmals mit dabei – und das gleich mit 37 tatsächlich gestarteten Kindern als eine der großen Mannschaften.

Den Kindern hat es riesigen Spaß gemacht – viele Eltern haben sich sehr, sehr positiv geäußert und der Wunsch nach einem Eltern- Team im nächsten Jahr ist laut geworden! Die Aktion hat zu einer guten Verbindung Eltern-Kinder-Club beigetragen und die Bereitschaft zu Unterstützungen (Wettkämpfe, Feste, Kuchenbasare, Judo Club- Stand auf diversen Stadtfesten…) ist oft bekundet worden. Herzlichen Dank dafür! Unser Auftritt mit Vereins- Shirts, Trainingsanzügen, Taschen, Rucksäcken, Rückenaufnähern …ein super Werbeeffekt, der vielfach und sehr positiv wahrgenommen wurde – wir hatten viele Ansprachen von jugendunterstützenden Vereinen, Kitas und Schulen im Sinne einer möglichen Zusammenarbeit.

Das gilt es in der nächsten Zeit mit Leben zu füllen. Insofern eine gelungene Veranstaltung!

Alle unsere Kinder (etliche sogar in kompletten Judogis) belegten vordere Plätze – 90% der Judo Club Starter kamen jeweils in den ersten Läufer-Blöcken ins Ziel!!!

In der Zeitwertung gibt es für uns – Judo Club/intern – folgende Ergebnisse:
Bambini – Judo Club Platz:

  • Natalie Schröder (Stadtlauf-Gesamtplatz 4 der AK)
  • Oskar Altmann (Stadtlauf-Gesamtplatz 54 der AK)
  • Leni Schade (Stadtlauf-Gesamtplatz 55 der AK – ganz besonders toll – da verletzt gestartet!!!)

Übungsgruppen Gruschinski + Rux – Judo Club Platz:

  • Dimitri Coureau (Stadtlauf-Gesamtplatz 21 der AK)
  • Milan Funke (Stadtlauf-Gesamtplatz 37 der AK)
  • Abu-Bakar Khamidov (Stadtlauf-Gesamtplatz 13 der AK)

Übungsgruppe Semenko

  • Adam Dadaev (Stadtlauf-Gesamtplatz 6 der AK)
  • Noah Rux (Stadtlauf-Gesamtplatz 7 der AK)
  • Hannah Rux (Stadtlauf-Gesamtplatz 12 der AK)

Auch in den offiziellen Stadtlaufwertungen haben fast alle Judo Club- Kinder sehr, sehr gute Ergebnisse erlaufen – herzlichen Glückwunsch an alle Starter!!!

Bilder vom Stadtlauf der Judokinder [hier]

15.09.2019 Eberswalder Stadtlauf – Aufruf

Am 15.09.2019 findet der 13. Stadtlauf der Partner für Gesundheit statt. Der Judo Club Eberswalde nimmt am

  • Bambini- Lauf
    • Strecke 500m
    • Jahrgänge bis 2014
    • Start 10:30 Uhr und am
  • Kinderlauf
    • Strecke 2,0km
    • Jahrgänge 2006 – 2013
    • Start Jungen 10:40 Uhr
    • Start Mädchen 11:00 Uhr teil!

Die Anmeldung und die Startgebühr für ihr Kind übernehmen wir! Jeder Starter bekommt einen wertigen Rückenaufnäher vom Judo Club – dieser kann anschließend auf der Judojacke dauerhaft aufgenäht werden. Rückmeldungen/ Anmeldungen über die Trainer – bitte bis 10.09.19. Dazu einfach den unteren Abschnitt der Einladung unten in der Judohalle abgeben!
Organisatorische Informationen (Zeiten, Treffpunkt, Startnummern etc. …) gibt es kurz vor dem Lauf!
www.eberswalder-stadtlauf.de
Einladung und Informationen [hier]

24.08.2019 Sommerfest des JC Eberswalde

Am vergangenen Samstag war es endlich soweit: Das Sommerfest des Judoclub Eberswalde auf dem Sportgelände des Martin Gropius Krankenhauses. Wir haben für Euch hier viele Bilder zur Erinnerung eingestellt.

(mehr …)

13.04.2019 DEM ü30Jahre in Maintal

Ronny Maerker ist Deutscher Vizemeister, Herzlichen Glückwunsch!

Aus unserer TG Senioren haben Ronny Maerker und Michael Staubach an den Deutschen Einzelmeisterschaften der Judoka ü30 Jahre teilgenommen.

Ronny startete mit einem Auftaktsieg gegen Iskender Kaplan von den Sportfreunde Harteck München und siegte im Halbfinale gegen Arkadius-Josef Dawid vom 1. JJJC Dortmund. Nur das Finale musste Ronny gegen Thomas Zrenner vom JC Samurai Landsberg am Lech geschlagen geben. Tolle Leistung Ronny!

Michael Staubach erwischte nach einem Freilos einen nicht so guten Start und musste sich Christopher Schartz von der JG Sachsenwald hamburg geschlagen geben. In der Trostrunde beendete die Niederlage gegen Mike Wenghöfer vom JC Leipzig den Weg zur Medaille. Am Ende ein achtbarer 9. Platz für Michi.

Wettkampfliste Ronny Maerker [hier]

Wettkampfliste Michael Staubach [hier]

Alle Information zur Meisterschaft [hier]

30./31.03.2019 – 19. Sparkassencup Strausberg

357 Judokas aus 36 Vereinen und Sportschulen – 8 Gold-, 3 Silber- und 11 Bronzemedaillen für den Judoclub Eberswalde, Herzlichen Glückwunsch!

Zum Finale der unserer Wettkampfsaison Herbst/ Winter 2018/2019 trafen sich am zurückliegenden Wochenende 357 Judokas aus 36 Vereinen und Sportschulen zum nunmehr 19. Sparkassen- Cup in Strausberg. Der JudoClub Eberswalde war mit insgesamt 26 Sportlern der Altersklassen U8 – U17 dabei und kam mit stolzen 22x Edelmetall und weiteren Top- Platzierungen heim! Allein die 8 Gold- und 3 Silbermedaillen sprechen eine deutliche Sprache, 11x Bronze, zwei Fünfte und zwei neunte Plätze runden das Bild ab. Das Trainerteam zeigte sich denkbar zufrieden – traten doch alle hoch motiviert und gut vorbereitet an und zeigten ihre sehr guten Trainingsfortschritte. Insbesondere die sehenswerten Kämpfe und tollen Ippons von Bruno, Akhmed, Maximilian und Noah führten immer wieder zu großem Beifall in der Wettkampfhalle! In den kleineren Wettkampfgruppen (3-5 Kämpfer) war es manchmal einfacher eine der begehrten Medaillen zu erkämpfen als in den großen Pools (Noah und Kirill hatten einen Pool mit 32 Kämpfern erwischt) – dort wurde im harten KO- System schnell ausgesiebt. Alle unsere Sportler erfüllten die gestellte Aufgabe: mit genau den Techniken zu arbeiten, die eben noch NICHT soo sicher sind und erst in zweiter Linie auf einen Medaillenrang zu schielen. Umso beachtenswerter die tollen Ergebnisse!

Herzlichen Glückwunsch an alle!!!

Die Platzierungen im Einzelnen:

Gold:

Bruno Jesionek, Adam Dadaev, Askob Kazbekov, Daniel Iovov, Maximilian Bredgauer, Dimitri Coureau, Mukhamed Khatiev und Carl Kopplin

Silber:

Magomed Dadaev, Isa Aliev und Akhmed Dadaev

Bronze:

Johannah Berndt, Lilli Behrend, Isabel Schade, Niklas Kopplin, Samuel Wichmann, Leon Mittag, Sophie Bunse, Shawn Heckert, Murtasa Ahmadi, Ibragim Dadaev und Luca Boche

Fünfte Plätze:

Violetta Pawlutschukow und Noah Rux

Neunte Plätze:

Kirill Pawlutschukow und Mustafa Khatiev

Das Trainerteam freut sich besonders über die derzeit tolle Atmosphäre und den super Zusammenhalt der Sportler im Verein! So war es für alle die es zeitlich ermöglichen konnten eine Selbstverständlichkeit jeweils bis zum Ende aller Wettkämpfe in der Halle zu bleiben und den Judo Club Eberswalde lautstark und eifrig anzufeuern. Als kleines Dankeschön fürs Anfeuern überreichte am Ende dann Bruno dem sichtlich bewegten Mustafa seine eben gewonnene Goldmedaille – ein wunderbarer Teamgeist! Danke an alle unsere fleißigen Wettkämpfer für diese tolle Saison – ihr habt alle dazu beigetragen, dass der Ruf des Judo Club Eberswalde in der Judowelt einen guten Klang hat und die Vereine und Sportschulen sehr achtungsvoll auf uns schauen!

17.03.2019 Bruno Jesionek qualifiziert sich für polnische Meisterschaft

Zeitgleich mit dem Bundessichtungsturnier in Berlin kämpfte Bruno Jesionek ein Qualifikationsturnier in Polen, gewann Bronze und darf somit bei den polnischen Meisterschaften starten! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

 

Schließen